Wirtschaft Tourismus Verwaltung Kreistag
 
     
Home Tourismus Rad- und Wanderwege Unstrut-Radwanderweg
     
 

Unstrut-Radwanderweg

Der Unstrutradweg begleitet die Unstrut auf ihrem ca. 190 km langen Lauf von der Quelle im Eichsfeld bei Kefferhausen durch das Thüringer Kernland, die Kyffhäuserregion und das südliche Sachsen-Anhalt bis zur Mündung in die Saale im Blütengrund bei Naumburg.

Der überregional bedeutsame Radweg begleitet die Unstrut zu großen Teilen auf einer Strecke von insgesamt 190 km und bietet Radlern eine Landschaft mit historischen Burgen, Schlössern, Klöstern, mittelalterlichen Befestigungsanlagen und Naturschutzgebieten.

Besondere touristische Attraktionen entlang des Radweges sind die Fachwerkstadt Mühlhausen, die Kur- & Rosenstadt Bad Langensalza, Sömmerda, die Sachsenburgen an der Thüringer Pforte, die Wasserburg Heldrungen, die Modellbahn Wiehe, das Erlebniscenter am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra, die Weinstraße Saale-Unstrut, die Neuenburg und Rotkäppchen-Sektkelterei in Freyburg, die Domstadt Naumburg sowie die Unstrut-Fahrgastschiffe “Unstrutnixe” und “Fröhliche Dörte”.

 

     
 

Radweginformationen

Gesamtlänge:

195 km

 

Beschaffenheit:

122 km Asphalt, 3km Beton, 5 km Pflaster, 20 km Schotter, 2 km Wald-Wiesenweg

 

Schwierigkeitsgrad:

leicht bis mittel

http://www.thueringen-tourismus.de

http://www.unstrutradweg.de

 
     

     
 

hier gehts zu...

Unstrut-Radwanderweg
Gera-Radwanderweg
Laura-Radwanderweg
Mühlenwanderweg
 
     



     
 
Kontaktinformationen
Adressen und Öffnungszeiten
Support
Zuständigkeiten
Veröffentlichungen
Aktuelles
Amtsblatt
Kreisrecht
Stellenausschreibungen
Straßensperrungen
Veranstaltungen
Veranstaltungskalender
Ausstellung SÖM
BIB SÖMMERDA 2018
Kreiskulturwochen 2017
Partner-Links
Thüringischer Landkreistag
Gemeinde- und Städtebund
Freistaat Thüringen
Thüringer Landtag - Forum
Jobcenter Sömmerda